creating expert Blog

Das geilste Marketing auf diesem Planeten

In diesem Blogartikel zeigen wir dir, was uns dabei geholfen hat, zur Nummer #1 zu werden. Vielleicht hast du ja schon einmal etwas von diesem Buch gehört: “Positionierung – das erfolgreichste Marketing auf unserem Planeten” (Peter Sawtschenko)*.

Diese Aussage können wir zu 100 % unterschreiben. Warum Positionierung das geilste Marketing auf diesem Planeten ist und wie das Ganze eigentlich funktioniert, erfährst du genau JETZT.

Wusstest du, dass uns täglich über 60.000 Werbereize bewusst und unbewusst erreichen. Das kann der Schriftzug auf einer Jacke sein, ebenso wie das Einkaufsradio oder das große “M” am Straßenrand – überall treffen uns Werbebotschaften. Damit unser Gehirn nicht völlig überfordert ist, nehmen wir die meisten Werbereize auch nur unterbewusst dar.

Nun hast du gegründet und du verkaufst Produkte oder Dienstleistungen und du wünscht dir, dass du damit möglichst viele Menschen erreichst, um ihnen helfen zu können.

Doch wie stichst du nun aus der Masse heraus? Wie finden dich deine Kunden überhaupt.

Eins vorab: Der größte Irrglaube ist der, dass du ALLE erreichen musst. Merke: Wenn du versuchst alle zu erreichen, dann erreichst du gar keinen.

Beginne mit einem Thema, für welches du stehst. Hier ein paar Beispiele:

  • Adidas begann damit Fussballschuhe herzustellen
  • Dirk Kreuter ist Nummer 1 Verkaufstrainer
  • Laura Malina Seiler steht für Spiritualität
  • Firmennamen wie Kärcher, Q-Tip oder Tempo sind zu Gattungsbegriffen geworden

Das erste Ziel ist es, dass du für Kompetenz und Verlässlichkeit stehst und somit Vertrauen schaffst. Wir Menschen kaufen immer über Emotionen und über Vertrauen – wir wollen uns SICHER fühlen. Wir kaufen viel lieber bei einem Experten mit Erfahrung als bei der eierlegenden Wollmilchsau.

Doch wie wirst du nun zum Experten bzw. wie findest du deine Positionierung?

Beginne ganz einfach mit den folgenden Fragen: Was interessiert mich? Wovon kann ich stundenlang reden? Oder: Was nervt mich? Was möchte ich am Liebsten sofort in dieser Welt verändern?

Es ist sehr hilfreich, wenn dir dein Thema Freude bereitet, sodass du gerne davon erzählst und dich gern in diesem Bereich weiterbildest, außerdem ist Erfahrung vorteilhaft, denn so kannst du deinen potenziellen Kunden noch besser helfen.

Wenn du dein Thema definiert hast, dann geht es um die Frage: Was macht dich aus bzw. warum sollten deine Kunden gerade zu dir gehen, anstatt zu deinem Mitbewerber? Es geht darum, dass du dein USP (Unique Selling Proposition) zu deutsch “dein Alleinstellungsmerkmal” definierst. Im Klartext: Was ist das, was dich einzigartig macht? Was macht dich aus? Warum gerade du und nicht der Anbieter von gegenüber?

Ist es deine langjährige Erfahrung, dein riesiges und atemberaubendes “Warum” (Steve Jobs zum Beispiel, wollte eine Delle ins Universum schlagen): Stell dieses Alleinstellungsmerkmal möglichst klar heraus, um dich vom Wettbewerb abzugrenzen.

Merke: Menschen kaufen keine Produkte oder Dienstleistungen, sondern die Person bzw. das “Warum” dahinter.

Wenn du weißt, was dich ausmacht, geht es darum, an wen du dich richtest. Merke: ”Wenn du alle erreichen willst, dann erreichst du niemanden“. Mittlerweile kennst du deine Werte, nun geht es darum, dass du Menschen anziehst, die deine Werte teilen.

Wer ist dein absoluter Wunschkunde? Welche Werte hat er? Was hält ihn nachts wach? Was wünscht er sich und vor allem, wie kannst du diesem Menschen helfen?

Unser Tipp: Mach einen Steckbrief für deinen Wunschkunden. Wie alt ist diese Person? Wo lebt sie? Wofür interessiert sie sich? Was sind ihre Ziele? Denk dir für diese Person eine Geschichte aus. Druck dir ggf. ein Bild von deinem Wunschkunden aus, welches du dir ins Büro hängst. Jedes Mal, wenn du über dein Angebot oder dein Marketing nachdenkst, dann denk an diese Menschen und frag  dich, wie du dieser Person noch besser helfen kannst.

Wenn du dein unverwechselbares Angebot für deinen Wunschkunden kreiert hast, geht es darum SICHTBAR zu werden.

Merke: Wir verlieren niemals gegen die Konkurrenz, sondern immer nur gegen unsere eigene Unbekanntheit.

Es gibt da draußen GENUG Kunden. Es geht nur darum, dass deine Wunschkunden dich und dein Angebot finden können.

Jetzt kommt endlich der Wettbewerbsvorteil deiner ganzen Vorarbeit zutage: Dadurch, dass du klar positioniert bist, d. h. ein klares Angebot für eine gewisse Art von Kunden hast, kannst du nun kosteneffizient arbeiten.

Du kannst zielgerichtet werben.

Du weißt, wo und wie du deinen Kunden am besten erreichen kannst. Du weißt, welches Bedürfnis dein Kunde hat und du weißt, dass du deinem Kunden mit deinem Angebot helfen kannst. 

Du musst nicht planlos irgendwelche Zeitungsanzeigen schalten. Du kannst zum Beispiel auf Facebook Werbeanzeigen schalten und genau nachvollziehen, welche Kampagne bei deinem potenziellen Kunden besser angekommen ist.

Wenn du primär im B2B-Sektor tätig bist, dann sind Netzwerke wie Xing oder LinkedIn für dich ideal. Außerdem sind Netzwerkevents und Businessmessen optimal für dich, um mit deinen Wunschkunden in Kontakt zu treten.

2017 haben wir das komplette Branding unserer ersten Firma überarbeitet: Wir haben unser “Warum” formuliert, wir haben unseren Wunschkunden definiert, unser Angebot festgelegt, unser Design und unsere Werbebotschaft angepasst und unsere Werbewege an unsere Zielgruppe angepasst. Der Effekt: eine Umsatzsteigerung von 50 % in vier Monaten. Aus unserer Sicht ist Positionierung definitiv das erfolgreichste Marketing auf unserem Planeten.
Wie ist es bei dir? Bist du bereits klar positioniert? Weißt du, wer dein Kunde ist und was ihn nachts wach hält?

Wir laden Dich ein, jetzt einfach mal eine Stunde ganz unverbindlich und kostenlos über dich und dein Unternehmen zu sprechen. Wo sind deine aktuellen Herausforderungen, wo möchtest Du mit deinem Unternehmen hin und wie geht es dir als Person. Findest Du genug Zeit mit deiner Familie, Freunden und Bekannten? Klicke dazu einfach auf > Termin vereinbaren < und wähle einen entsprechenden Wunschtermin aus. Caro oder Marco freuen sich mit Dir über dein nächstes Level bzw. deine nächsten Schritte zu unterhalten und dich dabei aktiv zu unterstützen.

*Affiliatelink

Weitere interessante Artikel